Die Lust daran den anderen zu zeigen

 
Themenersteller
 Themenersteller

Die Lust daran den anderen zu zeigen
Hallo ihr Exhibitionisten, Voyeure und sonstigen Zeigefreudigen
Ich hab da mal eine Frage an euch…

Also, worum es mir dabei geht:
Es geht mir nicht um Exhibitionismus oder Voyeurismus. (Ich bin selber sehr exhibitionistisch und auch gemäßigt voyeuristisch)
Es geht mir um die Lust die Partnerin / den Partner zu zeigen.
Und darum wende ich mich auch vornämlich an die Paare unter euch.

In vielen Paarprofilen ist es meist so dass man dort überwiegend Fotos von einem der Beiden findet. Meist scheinen es die Männer zu sein die dort ihre Partnerin zeigen…gelegentlich ist es aber auch anders herum.
Auch bei den meisten Fotos, die hier zu den Themen hochgeladen werden, verhält es sich nicht anders. Der/Die eine präsentiert Die/Den anderen.

Aber was ist das, diese Lust daran den Anderen zu zeigen, ihn als Lustobjekt anderen zur Verfügung zu stellen, sei es im Bild oder auch in der Realität.
…und es kann, meiner Meinung nach, nicht nur der Wunsch sein dem andere dabei behilflich zu sein seinen Exhibitionismus auszuleben.

Mir persönlich ist es Fremd meine Partnerin zeigen zu wollen. Nichts treibt mich aus meinen Inneren dazu an.
Aber vielleicht gibt es unter euch die eine oder den anderen der mir dabei helfen kann die Triebfedern, die dahinter stehen, zu verstehen

Im Voraus schon mal ein Danke an all jene die sich an einer wertungsfreien Diskussion beteiligen
Pan
 
 

Mein Partner zeigt mich sehr gerne. Er findet es auch toll, wenn mir Männer hinterherschauen. Er liebt es, wenn sie mich begehren. Und mehr.
Aus dem Grund, daß er derjenige ist, der mich wieder mit nach Hause nimmt und der neben mir einschläft und auch aufwacht*zwinker* Weil er das jeden Tag haben kann*zwinker*

Ist vielleicht so ähnlich wie Männer, die gerne ihre Autos zeigen und dafür von anderen beneidet werden *zwinker*
 
Themenersteller
 Themenersteller

Sklavinforever:

Ist vielleicht so ähnlich wie Männer, die gerne ihre Autos zeigen und dafür von anderen beneidet werden *zwinker*

Einfach nur Geltungsdrang???
Glaub ich jetzt nicht...
 
 

Nein, kein geltungsdrang...also ich bin kein Statussymbol oder so... aber es macht ihn an, wenn andere Männer mich begehren *zwinker* Oder Sex mit mir haben *zwinker* Weil er das eben jeden Tag haben kann... ist schwierig, zu erklären... er findet es auch toll, wenn ich wichsvorlage bin. Er zieht einfach seinen Kick daraus, was für andere Männer nie möglich wäre, weil sie auch niemals ihre Frau teilen würden... es ist einfach ne ganz andere Grundeinstellung. Und es hat auch ein wenig mit macht zu tun *zwinker* Letztendlich entscheidet er, wer was von mir zu sehen bekommt *zwinker*
 
 

Zeige Sie sehr gerne
Ich zeige meine Sie sehr gerne mit ihrem Einverständnis .Weil es mich geil macht wenn sie als wichs und sex Objekt benutzt wird .Ihr geht es genau so sie findet es einfach nur geil wenn Männer mit ihren Bilder zum Orgasmus kommen.
Sex mit anderen hat Sie sehr gerne um zu sehn wie Sie noch ankommt bei Männern und einfach die Abwechslung Liebt
Gruß Klaus
 
Themenersteller
 Themenersteller

Also geht es darum anderen zu zeigen was man da für ein geiles Sexobjekt hat und gegebenenfalls auch Macht damit auszuüben?
 
 

Warum zeigt man seinen Partner oder seine Partnerin
nackt?

Da gibt es sicherlich viele Gründe. Bei uns sind es zwei Gründe, warum ich meine Frau gerne zeige.
Mir gefällt meine Frau. Ich finde, sie sieht gut aus. Das macht mich stolz. Sie hat mich als ihren Partner ausgewählt, alle anderen dürfen sie halt nur sehen, oder brauchen für alle anderen Aktivitäten, meine Erlaubnis.
Ich zeige mich selbst auch gerne. Es macht mich geil, mich zu zeigen. Da aber Männer leider nicht so gerne gesehen werden, zeigen wir uns gemeinsam, womit dann auch meine Zeigefreudigkeit befriedigt wird, ohne aufdringlich zu wirken.

Sind neugierig, welche Gründe andere Paare haben.
 
 

Waldnymphe_Pan:
Aber vielleicht gibt es unter euch die eine oder den anderen der mir dabei helfen kann die Triebfedern, die dahinter stehen, zu verstehen.

Ich persönlich stehe sehr auf zeigefreudige Damen, erfreue und errege mich an ihnen. Ob sie mir von deren Partnern oder von sich selbst aus präsentiert und hergezeigt werden in der Realität oder auf Fotos, ist dabei nebensächlich. Hauptsache, es macht die Frau selber an. Und auch ihren Partner, der vielleicht darauf steht, sie herzuzeigen, sich selbst daran aufgeilt, wenn er meine Gier spürt.
 
 

extra geil
ich zeige mich selber auch gerne und wenn ich ein Pärchen treffe, so er seine Lady gerne zeigt, die Lady sich selber gerne zeigt, macht mich das total an. Kommt es dann zum Wichsen, Lecken oder Poppen ist dieser "Zeigefreudig-Aspekt" noch ein extra Bonbon. Ich vermute, ich fahre darum so sehr darauf ab, weil es so versaut und ungehörig ist ...
 
 

definitiv geil
hey,

oh jaaaaaaaa auch zeige gerne und sehe zu....gerne pärchen oder frauen....
total geil
und immer gerne ..das wetter wird besser und dann kann es draussen losgehen..
lg
luis
 
 

Zeigen
Zeige mich sehr gerne,draußen am see/sauna
an der cam zeig ich mich gern beim wichsen und spritzen.find es geil wenn eine sie o.paar zuschaut...geiler kick!!
Schau auch gern paaren zu ,und find es geil wenn eine sie vorgeführt und gezeigt wird....sehr erregend!! Wer mit mir mal camen will,schreibt mich an*zwinker*
 
Themenersteller
 Themenersteller

...Doch dabei war meine Frage nicht wer sich alles gerne zeigt *nono* sondern warum jemand seine Partnerin / Partner gerne zeigt *ja*
Aber einige brauchbare Beiträge waren ja schon dabei...
Dankeschön *zwinker*
 
 

Eher so, wie asia_europe es auch beschreibt... stolz und er entscheidet, wer was machen darf. Und das kickt wiederum mich *zwinker*
 
 

Ich liebe mein Weibchen und ich bin nicht der einzige, der sie schön findet, aber ich sehe mich nicht als "stolzer Besitzer", der sie gern nackt vorzeigt. Wenn sie es geniesst, sich nackt zu zeigen und anerkennente Blicke bekommt, freut es mich für sie.
Sie weiss auch, dass ich mich gern nackt zeige und es geniesse, ja ich geniesse es, wenn mich so wohl Frauen als auch Männer ungeniert anschauen. Es ist so ein gewisser Kick für mich.
Natürlich schau ich auch gern, aber man muß immer abschätzen können, wie intensiv es der andere mag.
 
 

ich kann mich der beschreibung von sklavinforever fast zu 100% anschließen!

hinzu kommt noch, wenn es in richtung benutzung geht, dass es zum einen die macht ist, die ich dabei ausübe, die mich kickt, und zum anderen ist es eine art multiplikator: wenn ich ihr vorher sage und eindringlich klarmache, dass jeder einzelne kerl, jeder schwanz, nur eine verlängerung meines willens ist, dass er im grunde ich ist... *wiegeil*
 
 

Das kenne
ich auch: meine Partnerin vorzuzeigen, sie geilen Männerblicken zu präsentieren und gönnerhaft anderen Kerlen erlauben, sie anzufingern, zu lecken, zu poppen ...
Was mich dabei kickt: Was ich tue, ist ein im "echten Leben" total, also zu 100% inakzeptables Verhalten. Das geht überhaupt gar nicht. In der Traumwelt der "Swinger" geht das. Es geht, weil meine Lady und ich es abgesprochen haben und geil finden. Diese Spannung zwischen interner Welt und externer Welt, in der ich natürlich meinen Alltag verbringe, macht die Sache megageil
 
 

Es ist der Stolz, eine begehrenswerte Frau an seiner Seite zu haben. Wenn sie gierige Blicke auf sich zieht, fallen auch ein paar helle Strahlen auf den Mann, den sie für sich gewählt hat.
 
 

ich gehe z.b sehr gerne mit meine Frau in die sauna, Grund ist da ist sie nackt und finde es auch geil meine Frau den Männer zu zeigen da sie einfach mega geil ist in meinen Augen jung, schlang sportlich, geile pussy, große titten, egal wo wann wie die Männer schauen immer auf sie

Und da haben die Männer die Möglichkeit von ihr alles zu sehen
 
 

wo wir uns bewegen ...
In unserer Welt, als sogenannte öffentliche Personen, aufgrund unserer Position in der Gesellschaft mit Erwartungen in sogenannter "Disziplin" wäre es ein NoGo, unser nacktes und sexuelles Leben öffentlich zu leben.

Es gibt noch Toleranz im Bereich FKK zuhause oder an entsprechenden Orten.
Sicher gibt es auch Swinger unter dieser Personengruppe, aber keiner würde es gerne und öffentlich kundtun.

Zeigen und gucken finden also eher heimlich statt, das bietet dann auch den gewissen Kick, es hat etwas prickelndes an sich.

Es beschränkt sich nicht auf die Frau, wir lieben und leben es beide.

Dass die Dame der erotischere Part und sie ohnehin fotogener ist als ich (und manch anderer Mann *g* )
ist vermutlich der Grund, warum überwiegend die Damen hier "ausgestellt" werden.

Grüße vom Rudi
 
 

waurm herzeigen
Warum verstecken? Ein schönes Bild im Museum, einer Ausstellung betrachten wir doch auch ganz ungeniert. Ich bin für mehr Natürlichkeit des nackten Körpers.
Ein weiterer Aspekt ist natürlich, dass es mich auch anmacht.
Bin eben ein ganz großer Fan meiner Liebsten. Die über mich in diese freiere Welt eingetaucht ist. Und auch ihren Gefallen daran findet. Denn dies ist für mich DIE Voraussetzung, dass es Beiden gefallen muss.
Die Bestätigung, die man auch auf diesem Wege erhalten kann, ist ein weiterer Aspekt.
Und mal ganz ehrlich, wer ist denn nicht auch ein wenig stolz, wenn sein Patern/in von anderen gelobt wird. Dies impliziert doch auch, dass man selbst attraktiv genug ist, so einen schönen Partner/in zu haben. Gilt angezogen wie nackt.
Sie findet mich auch sexy und hat ihre Freude mich nackt zu fotografieren. Da meine exi. Ader ausgeprägter ist, findet man auch mich auf unserem Profil.
Für LIveauftritte ist die Zeit bei uns noch nicht reif. Aber ich denke auch dies ist nur eine Kopfsache. Klar wir wurden fast alle auch so erzogen, dass man so etwas nicht macht. Sitzt beim ein oder der anderen eben tiefer.
 
 

ich zeige mich auch sehr gerne. Ich denke wir sollten eine Petition einrichten um FKK Bereiche in Parks und Anlagen einzurichten. Für Hundehalter gibt es ja auch schließlich Verunreinigungsplätze.
 
 

Ich hatte öfters mal den Eindruck, dass es zwei Extreme von Männern in Beziehung zu Frauen gibt. Die einen möchten ihren kostbaren Besitz lieber vor allen fremden Blicken beschützen und tendieren zur Eifersucht. Die anderen sind nun mal stolz und jede Wertschätzung ihrer Frau durch andere ist indirekt auch eine Wertschätzung für sie. Verbunden mit einem voyeuristischen Interesse kann das eben bis zum Wifesharing und HÜ gehen. Ich selber verstehe nicht, warum man Schönheit und frauliche Reize verstecken sollte. Sie werden mehr, nicht weniger, je mehr sie wertgeschätzt werden.
 
Themenersteller
 Themenersteller

Erst einmal ein Danke für eure Beiträge...
...doch fällt mir dabei auf das es wieder hauptsächlich Männer sind die hier darüber schreiben wie es für sie ist Fotos ihrer Partnerinnen zu zeigen.
Aber wie stellt es sich aus der Sicht der Frauen da wenn sie Fotos ihrer Männer zeigen?
Haben Sie dabei eine andere Motivation?
 
Themenersteller
 Themenersteller

…oder machen Frauen sowas nicht? *nixweiss*
 
 

Etliche Beiträge hier hatten sich nicht auf Fotos bezogen sondern auf reale Ereignisse, quasi "in the wild".

Ich könnte mir vorstellen, dass das speziell bei Frauen deutlich häufiger vorkommt als "Fotos ihrer Männer" zu zeigen.

Oder vertue ich mich da? *nachdenk*

    Interessante Gruppen zum Thema

    • Der LUST-Clan
      Der LUST-Clan
      Einfach besonders - Sinnliche, erotische Events und deutlich mehr - Einfach besonders
    • Hedonisten
      Hedonisten
      Die Gruppe für alle, die sich dem sexuellen Hedonismus verschrieben haben. Die die Lust an der Lust leben.
    • Wanted Lust
      Wanted Lust
      Die ganz besonderen Events von Swingern für Swinger