Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
ProfilGestaltung
224 Mitglieder
zur Gruppe
Outdoorsex
5307 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was mach für Euch ein gutes und interessantes Profil aus ?

*****nja 
ThemenerstellerGruppen-Mod17.738 Beiträge
Frau
*****nja ThemenerstellerGruppen-Mod17.738 Beiträge Frau

Was mach für Euch ein gutes und interessantes Profil aus ?
Unser Profil ist der erste Eindruck

*ja*

wie sollte Eurer Meinung nach ein gutes, interessantes und auffälliges Profil aussehen?

Es gibt sicher viele Meinungen dazu, ob es nun an der richtigen Wortwahl liegt oder/und an dem perfekten Profilfoto, an dem kurzen und knackigen Profiltext oder doch lieber die ganz ausführlichen Beschreibung oder an den schönen/sexy Bildern im Profil !?

*beep* Was macht für Euch ein gutes Profil aus ?
*beep* Was darf auf keinen Fall fehlen ?

ich freue mich auf Eure Beiträge, also haut mal ordentlich in die *tipp*
********0_hh 
93 Beiträge
Frau
********0_hh 93 Beiträge Frau

Die Mischung machts
Interessante, anspruchsvolle Fotos und ein Profiltext, welcher auch etwas über die Person/Personen aussagt.
*****_74 
645 Beiträge
Mann
*****_74 645 Beiträge Mann

Für mich ist es Wichtig zu erkennen was die Person will bzw mit welcher Absicht Sie hier sind. Geht es um den schnellen Sex, eine Beziehung oder den einfachen PT. Den alten Spruch alles geht, nix muss ist für mich viel zu allgemein. Etwas genauer sollte ein Profil schon sein. Das alles sympathie abhängig ist, sollte selbstverständlich sein. Doch jeder hat genaue Vorstellungen, diese sollten dann auch im Profil stehen. Also, nicht zu schwammig sollte das Profil sein.
Nicht zu viel Text aber auch nicht zu wenig. Eben die gute Mitte. Möchte etwas über die Person erfahren, wie Sie denken was Sie möchten.
Wichtig ist auch das Gesicht zu sehen. Ein schöner Body ist natürlich klasse aber ohne Gesicht. Nein, das geht nicht.
******ing 
1.226 Beiträge
Paar
******ing 1.226 Beiträge Paar

oh ja
@Sophie genau das machts aus !!!
*******ven 
323 Beiträge
Frau
*******ven 323 Beiträge Frau

von allem etwas ... würde ich mal sagen ...
wichtig das die person/personen ..authentisch rüberkommen im text ...
********ch73 
217 Beiträge
Mann
********ch73 217 Beiträge Mann

Gute Frage
Denke die Mischung aus Ehrlichkeit... Offenheit... Und Sympathie...
Aber das ist meine Meinung dazu...
*****254 
478 Beiträge
Mann
*****254 478 Beiträge Mann

Beschreibung
Im Profil sollte man sich gut beschreiben, auf den Fotos sollte man das Gesicht erkennen und ein kleines Video würde ich auch nicht verachten. Außerdem ist doch der Joyclub ein Erotikforum wo man "etwas Haut" zeigen sollte.
In vielen Profilen werden nur Fotos eingestellt, da fragt man sich, ob die aus dem Versandhauskatalog sind, zugeknöpft bis oben *zwinker*
*********gels 
631 Beiträge
Paar
*********gels 631 Beiträge Paar

Profilcheck
Moin. *wink*
Zusätzlicher Tipp:
Wer sich nicht sicher ist, wie das Profil auf andere wirkt, kann sich in der Gruppe Flirthilfe mit einem Profilcheck Hilfe und Tipps holen.
Liebe Grüße und viel Glück! *kuss2*
VanillaAngel *engel*
*****een 
2.725 Beiträge
Paar
*****een 2.725 Beiträge Paar

Zusätzlich zu dem bereits Geschriebenen ist für uns etwas unerlässlich, was hier im Joy immer weniger vorhanden ist:
Die genaue Darstellung, wer dahinter steckt und was genau überhaupt gesucht wird. Und das EHRLICH! Denn es gibt immer mehr Einzelprofile, in denen immer nur aus der Ich-Perspektive geschrieben wird und nach vielen Mails heißt es plötzlich: Uns gibt es nur zu zweit! Das ist, offen gesagt, zum kotzen! Wie ein Mädel, das alleine als Anhalter am Straßenrand steht und wenn jemand anhält, dann springen noch drei Typen aus den Büschen.
*****e_1 
134 Beiträge
Paar
*****e_1 134 Beiträge Paar

Ein erster Schritt: Wenn nicht jeder Satz mit "Wir" anfängt!
*********iebte 
2.120 Beiträge
Paar
*********iebte 2.120 Beiträge Paar

Wurde eigentlich schon alles gesagt.
Wir mögen keine Generatorerzeugten Texte. Wenn ich die lese, habe ich schon eine Verstellung von der Ernsthaftigkeit, mit der die Mitgliedschaft hier betrieben wird.
Ehrliche Angaben sind für mich sehr wichtig. Und es wäre schön, wenn sich die Menschen hier die Profile auch mal durchlesen würden. Oft werden wir von 20-jährigen "Kindern" positiv bewertet, die in ihrem Profil "Ältere" als nogo geführt haben.
Insgesamt sollte das Profil halt in sich stimmig sein.
Gar nicht gehen für uns Profile, die lediglich eine Brust oder einen Penis zeigen. Ebenso klicken wir bei bilderlosen und auch bei ungeprüften Profilen grundsätzlich weiter.
****rla 
707 Beiträge
Paar
****rla 707 Beiträge Paar

Nein ein Beitrag fehlt noch......
KURZ UND BÜNDIG
***** 

*****  

Kann mich da meinen Vorschreibern/innen nur anschließen.

Generierte Texte zeigen, für mich, Einfallsreichtum gleich null. Klar ist es nicht einfach sich zu beschreiben, aber ich denke man schafft es schon was über sich zu schreiben wenn Mann / Frau gewillt ist.

Die richtige Mischung macht es genauso aus. Ob mein Text zu lange ist mhmmmm keine Ahnung, aber er sagt bisserl was aus über mich und den Rest kann man ja erfragen.
**********ion76 
655 Beiträge
Mann
**********ion76 655 Beiträge Mann

Profil
Also es dürfen sich gerne mal Frauen und Paare mein Profil ansehen und mir ihre Kritik mitteilten.
Was euch so auffällt. Gutes und Schlechtes *zwinker*
Gruß Klaus
*****r69 
517 Beiträge
Mann
*****r69 517 Beiträge Mann

finde ich in dem Zusammenhang interessant
Du solltest dir dein Profilbild zukünftig besser nicht mehr selbst aussuchen: Links nur für Mitglieder

Profilbilder hinterlassen ja wirklich einen ersten Eindruck, meist noch bevor man das Profil überhaupt anklickt.

Euch ein schönes WE.
LG
*******1307 
923 Beiträge
Paar
*******1307 923 Beiträge Paar

Ein Profil . . .
. . . sollte vor allen Dingen authentisch wirken.

Echt - ungekünzelt - fern vom mainstream

Es gibt einfach zu viele Selbstdarsteller.

Ach . . . und der Profilname. Wir haben uns natürlich vorher auch keine Gedanke darüber gemacht aber es gibt hier einige wirklich fantasievolle Profilnamen. Wenn hingegen ein nick "dreampaar" oder dergleichen beinhaltet, schauen wir gar nicht erst rein.
*********antMR 
478 Beiträge
Mann
*********antMR 478 Beiträge Mann

Das Profil
auf einer Internetseite ist zunächst einmal etwas Virtuelles: Ich erschaffe gewollt oder ungewollt Bilder und Emotionen bei den Lesern. Was wirklich dort ankommt, weiß der Ersteller nie so genau. Eco sagte mal sinngemäß über sein 'Name der Rose', dass er dort keine Botschaft vorgegeben hat und jeder die Geschichte mit seiner Sicht erfüllt: als Historien-, Liebes- oder Kriminalroman usw...
Neben dem was Leute schreiben fällt mir gerne auf, was sie nicht schreiben (was ich zb geschrieben hatte und/oder mich interessieren würde). Auf meinem Profil landen zu 99% Menschen, die vorher einen Beitrag von mir gelesen haben: Damit kann ich gut leben, denn in den Beiträgen kann ich durch Interaktion mit anderen Members ein wenig mehr Persönlichkeit durchscheinen lassen als bei einem Vorstellungsmonolog. Wer allerdings über das Forum hinaus reale Kontakte mit anderen Mitgliedern hat, der hat natürlich ein anderes Level errreicht: entweder man zeichnet ein vielseitiges Bild von sich, was dann die Probe zur Realität auch standhält oder man ist so 'zufrieden' und denkt sich: "Was solls? Willkommen und lerne mich doch einfach kennen!".
Was mir hier auffällt ist der Kontrast etlicher männlicher und weiblicher Profile:
Während viele Männer auffällig unterwürfig unterwegs sind, so sind einige weibliche Profile betont kratzbürstig und 'anspruchsvoll' geschrieben. Wie man sie NICHT ansprechen sollte, was sie NICHT mag und was für blöde Männer blöde Anmachen bereits geliefert haben.
"Ich bin eine Prinzessin- als behandelt mich gefälligst auch entsprechend" habe ich mehrfach gelesen und als emanzipierter Mann stelle ich mir die Frage, warum kein Mann entsprechend unterwegs ist und was das auslösen würde...die guten alten Rollen- und Geschlechterklischees halt. Männer verteilen hier eher ihren 'virtuellen Samen' durch Likes und Zustimmungen aller Art- wass ich durch die Häufung dann widerum langweilig und belanglos finde...die Frauen eventuell auch.

Mein Profil und das der anderen bedeuten mir selbst nicht so viel: Die Beiträge finde ich viel interessanter!
****orn 
10.064 Beiträge
Mann
****orn 10.064 Beiträge Mann

sophie_30_hh:
Die Mischung machts
Interessante, anspruchsvolle Fotos und ein Profiltext, welcher auch etwas über die Person/Personen aussagt.

Dem schließe ich mich an!
*spitze*
*****b37 
337 Beiträge
Mann
*****b37 337 Beiträge Mann

Kann da nur ...
das Geschriebene von Tobireen bestätigen...sage aber auch dazu, dass nicht nur die männlichen Einzelprofile (kann da aber nichts weiter zu sagen) auch auf weibliche Einzelprofile zutreffen.

Nun ja, da springen aber nicht so viele Mädels aus den Büschen, doch sind viele dann irgendwie verpartnert....
*******d_BB 
4.382 Beiträge
Paar
*******d_BB 4.382 Beiträge Paar

Profil
Wir bekommen oft ein Kompliment für unser Profil, wir sind eben ehrlich und leben das was wir geschrieben haben.
Wir sind ein Paar und das zeigen wir auch in unseren Bildern. Wir versuchen mind. Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Bilder und erwarten es auch von anderen.

Leider ist es oft nicht so, meist sind nur die Mädels abgelichtet, von den Männern keine Spur.
Traurig ist dabei, das der männliche Part im Profil wenig Beachtung bekommt - schade.

Wir machen tapfer weiter.

LG eure vollmonde
**** 

****  

Kurz und prägnant
Ich finde, dass der Profiltext (und gff die Bilder) der "Türöffner" dazu ist, ob ich jemanden auf den ersten Eindruck sympathisch finde und der Daumen nach oben oder nach unten geht.

Ich bin zudem ein Freund von einer kurzen prägnanten Übersicht. Wichtig ist etwas über sich selbst zu schreiben (aber keine Floskeln oder nichts sagende Sätze wie "ich bin wie ich bin" zu verwenden) und zu sagen was man sucht und ggf nicht sucht. Auch eine nette Begrüßung ist nicht schlecht (@Sub_Anja: du fällst mit der Tür ins Haus, trotzdem ist der erste Eindruck positiv)

No-goes sind für mich:
• vorgefertigte JC-Texte (zeugt nicht von Kreativität - auch dann nicht wenn man es vorgibt zu sein)
• allzu viele Rechtschreibfehler
• überhaupt gar keine Bilder (Gesicht kann man Pixeln oder abschneiden
• persönlich gefallen mir auch keine Profile mit ellenlangen Texten, 100 Alben und Sonderseiten, weil ich mich frage, ob die Person nur im Internet lebt oder noch ein Privatleben hat
• ein no-go ist auch die Floskel "keine Antwort ist auch eine Antwort" vieler Frauen. Für mich ist das Ausdruck von Unhöflichkeit. Ja es macht vielleicht Arbeit 100 Nachrichten zu beantworten. Aber wer das nicht will, sollte die Nachrichtenfunktion oder Bilderkommentierung ausstellen. Man stelle sich vor man spricht jemanden auf der Straße an und die Person reagiert nicht. Wie ist das? Unhöflich und ist Ausdruck von Missachtung
*******814 
548 Beiträge
Paar
*******814 548 Beiträge Paar

Für uns..
...der Profiltext, die Beschreibung, die Vorlieben, die Einstellung und natürlich auch die Fotos! Auf den MIX kommt es an!!!

UND... dann verlassen wir uns auf unser Bauchgefühl!
*******_55 
544 Beiträge
Mann
*******_55 544 Beiträge Mann

abturnende Beschreibungen
Es ist wirklich schwer, ein interessantes Profil zu erstellen, das Neugierde weckt und nicht langweilig wirkt.

Ich lese gern Profile: Aber, ich klicke sie gleich weg, wenn ich lese "ich suche nicht" (warum bist du dann hier?), "mich gibt es nur zu zweit" (warum dann ein Single-Profil?), "ich will hier nur virtuelle Kontakte" (warum bist du in einem Sex-Forum?).

Ich schaue erst die Bilder an, gefallen sie, lese ich das Profil...
*******ein 
115 Beiträge
Mann
*******ein 115 Beiträge Mann

Unverzichtbar...
...in einem Profil ist für mich, dass der Text nicht nur etwas über die Person(en) selbst, sondern auch dessen/deren Gedanken und Vorstellungen zu dem, was man gern erleben möchte, aussagt.

Außerdem mag ich es, wenn der Text eine gepflegte Ausdrucksweise an den Tag legt. Trotz aller gern auch versauten Geilheit von mir aus auch in Wort und Schrift sind wir in erster Linie Menschen. Und somit sollte auch der Text schon auf die Möglichkeit einer gepflegten Konversation außerhalb des rein Sexuellen hindeuten.

Das Profil sollte nicht nur textlich, sondern auch hinsichtlich der etwaigen Vorlieben und "no go´s" von Offenheit geprägt sein, sodass etwaige Missverständnisse und falsche Erwartungshaltungen gar nicht erst aufkommen können.

Ehrlichkeit bei den Angaben im Profil ist ohnehin nicht verzichtbar.

Ok, Bilder sind sicher auch nicht unwichtig, aber nicht das Wichtigste.
*****nja 
ThemenerstellerGruppen-Mod17.738 Beiträge
Frau
*****nja ThemenerstellerGruppen-Mod17.738 Beiträge Frau

Aller anfang macht der Nickname, er sollte einfach kreativ sein und neugierig machen.

*ja*

Kurz, knackiger, interessanter und aussagekräftiger Begrüßungstext und ein schönes Profilfoto, ist ein absolutes muss.

Und ein paar weitere Bilder wären schön, damit man sich einen genaueren Eindruck machen kann.

Vor allem sollten man auch ehrlich und authentisch sein und mit seinen Profilangaben.

Was auch für mich immer sehr interessant ist, sind die Vorlieben und die Gruppenmitgliedschaft.

Das Profil sollte auch auf aktuellen stand sein !

*nono*

Absolutes NoGo sind für mich auch die Texte aus dem Textgenerator, das geht ganz und gar nicht !